Dieter Bähr

stell. Vorsitzender

Er wurde am 3. November 2022 zum stellvertretenden Vorsitzen gewählt
Geboren und aufgewachsen in Hamburg. Wohnte viele Jahre in Winterhude. Seit der Kindheit mit der Ostseeküste verbunden, da die Großeltern in Niendorf ein Haus hatten. Er verbrachte jede Ferien hier. 2016 kehrte er zu seinen familiären Wurzeln an die Ostsee zurück. Seitdem glücklicher Scharbeutzer, der hier mit Ehefrau und Tochter lebt. Dieter ist ehrenamtlich im OGS-Förderverein der Schule seiner Tochter und auch in der Elternvertretung tätig.

Sternzeichen Krebs
… ein Sommerkind und ist sehr gefühlsbedacht. Sein Planet ist der Mond und in seinem Element, dem Wasser, fühlt der Krebs sich am wohlsten.

Profession
Seit 16 Jahren Vertriebsleiter eines IT-Systemhauses: Die „HKP Office Solution“ hat vier Niederlassungen in Norddeutschland, Dieter Bähr arbeitet von Hamburg aus, seit der Pandemie aber aus dem Home Office. Die Firma berät Kunden in den Bereichen IT, Telekommunikation und Druck/Kopie/Scan sowie digitaler Archivierung.

Warum ist er jetzt in der CDU dabei?
Er habe mal als Gast an Sitzungen vom Bauausschuss teilgenommen. „Zu einer öffentlichen Ausschusssitzung können Bürger wie du und ich kommen. Da saßen dann die Mitglieder der Fraktionen, die Bürgermeisterin und die Mitarbeiter des Bauamts. Wir ‚Normalos‘ konnten unsere Fragen stellen. Eine spannende Sache! Wer mehr über die Geschehnisse in unserer Gemeinde wissen will, dem kann ich nur raten, mal an Sitzungen teilzunehmen, die Termine findet man im Sitzungskalender auf www.gemeinde-scharbeutz.de. Letztendlich kann man aber nichts bewirken: Jetzt möchte ich mitbestimmen, etwas verändern - deshalb bin ich hier!“

Herzensangelegenheit Scharbeutzer Politik
„Ich will, dass unsere Kommunalpolitik transparenter wird. Ich möchte inspirierende Kommunikation zwischen Vorstand und der Fraktion, aber vor allem nach außen mit den Menschen, die hier wohnen. Mein zweites Augenmerk gilt unserer Infrastruktur: Mehr Wohnraum für die Menschen, Alt und Jung, die hier leben(wollen) und zusätzliches Gewerbe, das spült auch mehr Steuergelder in die Kassen, welche wir in Zukunft dringend brauchen.“

Kannst du uns ein konkretes Bauprojekt nennen, das dich beschäftigt?
„Am Kammerweg ist seit Jahren ein Baugrund angedacht. Hier könnten Mietwohnungen in Wohnblöcken entstehen, dazu eine Kita und ein Altenwohnheim und es wäre noch Platz für Doppelhaushälften und Einfamilienhäuser. Architekten hatten schon vor zwei Jahren Vorschläge gemacht, aber passieren tut nichts. Das finde ich schade!“

Dieters Lieblingsplatz
Der Familienstrandkorb neben der „HAFFdüün“ in Haffkrug und der eigene Garten. Im Winter vor dem Kamin mit Tochter und Ehefrau beim ‚Mensch-Ärgere-Dich-nicht‘. „Ich glaube aber die schummeln, ansonsten kann ich mir nicht erklären, warum die beiden und insbesondere meine siebenjährige Püppi immer gewinnt und ich immer verliere.“

Dieter Bähr privat
Wenn er nicht am Strand ist, spielt er gerne Feldhockey und Tennis, macht Wanderungen, fährt Fahrrad und plant das nächste Abenteuer mit dem Wohnmobil. Er kocht gut aber lässt sich auch gern kulinarisch von Profis verwöhnen. Lieblingsrezept: Paprikasuppe. Rezept auf Anfrage per Mail.

Was guckst du?
Romantic Movies wie „Notting Hill“ mit Ehefrau Izabela. Ansonsten Fußball, Star Wars, Western: „Spiel mir das Lied vom Tod“ habe er schon mehr als 50-mal gesehen.

Lieblingsspruch
Du musst nicht am besten sein. Es reicht, wenn du dein Bestes gibst.

Worauf er stolz ist
„Das meine Freunde wissen, dass man mit mir Pferde stehlen kann. Allerdings frage ich mich, wohin mit den Pferden, einen Stall haben wir gar nicht.“

Zum Schluss die Inselfrage, was nimmt der Dieter mit?
Die Familie gilt nicht, wurde mir gesagt, die passt nicht in den Koffer. Also dann: Ich nehme mit ein Schweizer Messer, eine Hängematte und einen Topf. Natürlich darf auch nicht das Feuerzeug und ein Satellitentelefon fehlen, mit dem ich meine Liebsten immer erreichen kann und notfalls den Lieferservice.